Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Spielhallen

Spielhallen sind öffentlich zugängliche Räume, die vorwiegend dem gewerblichen Spielbetrieb an elektronischen oder mechanischen Geräten dienen. Generell darf Kindern und Jugendlichen der Aufenthalt nicht gestattet werden, auch nicht in Begleitung. Auch Internet-Cafés können Spielhallen sein.

Letzte Aktualisierung: 28.03.2014

Literatur:

Recht und Rechtsprechung Dokumentation Spielhallen-ähnliche Unternehmen.

Roll, Sigmar: Recht und Rechtsprechung Dokumentation Spielhallen-ähnliche Unternehmen.; In: Kind Jugend Gesellschaft; Heft 02, 2004, S.60

Siehe auch:

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de