Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Urlaubsreise

Auf Urlaubsreisen sind zunächst die Jugendschutzregelungen des jeweiligen Gastlandes zu beachten, insbesondere dann, wenn sie gegenüber den in Deutschland geltenden restriktiver sind. Bei Reisegruppen und Reiseveranstaltungen deutscher Veranstalter sollten die Eltern davon ausgehen dürfen, dass die begleitende erziehungsbeauftragte Person die deutschen Jugendschutzregelungen beachtet, zumal ein unkontrolliertes „Über-die-Stränge-Schlagen“ der minderjährigen Reiseteilnehmer nicht nur unangenehme, sondern leider manchmal auch weitergehende Folgen haben kann, die aufsichts- und haftungsrechtliche Fragen aufwerfen.

Letzte Aktualisierung: 01.09.2015

Siehe auch:

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de