Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Rüdiger, Thomas-Gabriel: Der böse Onkel im digitalen Kinderzimmer – Wie Sexualtäter Onlinespiele nutzen

Sammelband: Gewalt im Netz. Sexting, Cybermobbing & Co.

Der Autor diskutiert im Beitrag die Gefahren der Kontaktaufnahme durch Sexualtäter über Onlinecomputerspiele. Dazu stellt er die Möglichkeiten der Kommunikation via Online-Computerspiele dar und die Strategien der potentiellen Missbraucher. Es wird deutlich, dass jedes soziale Medium und somit auch alle virtuellen Welten, die eine Kommunikationsmöglichkeit der Nutzer vorsehen, auch durch Sexualtäter als Anbahnungsplattform genutzt werden können.

Hrsg: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e. V.

»Link

2015, Berlin, Eigenverlag,
ISBN: 978-3-00-049233-4
Bezug:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e. V., Mühlendamm 3, 10178 Berlin

BAJ-A-03123 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 27.11.2015

Siehe auch:

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de