Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Grimm, Petra: Mit Herzblut durch die digitale Welt

Die Autorin diskutiert unter dem Stichwort „Medienethik“ eine wertebezogene Medienkompetenz, die zu medienethischem Reflektieren und Handeln befähigt. Neben technischem Wissen im Umgang mit Medien, braucht es ihrer Ansicht nach Orientierung und ein relativ stabiles Wertegerüst, um sich durch die Online-Welt sicher navigieren zu können. Vor diesem Hintergrund fordert sie ein ethisch orientiertes Konzept der Medienkompetenz. (Digitale) Medienethik befasst sich mit der menschlichen Kommunikation via Medien und deren Folgen für den Einzelnen und die Gesellschaft.

»Link

In: Tendenz
H. 1, , S. 22 -24, 2015, München, Eigenverlag,
Bezug:
Bayerische Landeszentrale für neue Medien, Postfach 830151, 81701 München

BAJ-A-03159 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 15.01.2016

Siehe auch:

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de