Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Döring, Nicola: Gendersensible Förderung von Medienkompetenz: Was ist zu tun?

Die Autorin diskutiert die Bedeutung der geschlechterdifferenzierten Inhaltspräferenzen bei der Wahl der Medieninhalte von jugendlichen Mädchen und Jungen. Sie beschreibt die Medien(aus)wahl dabei vor dem Hintergrund einer gendersensiblen Medienkompetenzbildung. In diesem Zusammenhang setzt sie sich auch mit den Geschlechterbildern der jeweiligen Medieninhaltsgattungen in den Medienwelten der Jugendlichen auseinander.

»Link

»Download

In: proJugend
H. 3, , S. 4 -9, 2015, München, Verlag Aktion Jugendschutz,
ISSN: 0949-0647
Bezug:
Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V., Fasaneriestr. 17, 80636 München

BAJ-A-03160 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 21.01.2016

Siehe auch:

Ergebnisse aus der Literaturdatenbank:

Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung Hamburg, Amt für Schule (Hrsg.): Sexualpädagogik

Beiträge aus den Vortragsreihen des Modellprojekts Berufsbegleitende Sexualpädagogische Fortbildung

In der Publikation werden Vorträge und Beiträge abgedruckt, die im Rahmen des Modellversuchs zur Ausbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren schulischer Sexuale ... (Hamburg, 1999 )

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de