Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

von Gottberg, Joachim: Jugendschutzvorkehrungen bei Streamingdiensten

Die deutschen Jugendschutzbestimmungen gelten zwar auch für Streamingdienste, da diese jedoch meistens ihren Sitz im Ausland haben, kann man Sanktionen bei Verstößen gegen deutsches Recht nicht durchsetzen. Die Folge ist, dass alle Streamingdienste zwar über Jugendschutzvorkehrungen verfügen, diese aber bei jedem Dienst sehr unterschiedlich gestaltet und auffindbar sind. Im Beitrag werden die Jugendschutzvorkehrungen der bekanntesten Dienste beschrieben. Aus Nutzersicht spricht sich der Autor dafür aus, dass ein einheitliches System für alle Streamingdienste zu entwickeln ist, das sich möglichst einfach erschließt.

»Link

»Download

In: tv diskurs
Jg. 22., H. 3, , S. 14 -17, 2018, Berlin, Herbert von Halem Verlag, Ausgabe: 84,
ISBN: 978-3-86962-427-3
ISSN: 1433-9439
Bezug:
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF), http://www.fsf.de

BAJ-A-03463 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 25.01.2019

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de